Forschung hinter dem Produkt: Cavalor FiberForce
Forschung hinter dem Produkt: Cavalor FiberForce
Wissen ist die wichtigste Zutat in unseren Produkten. Die Verwendung von Inhaltsstoffen mit nachgewiesener Wirkung ist ein wichtiger Pfeiler bei Cavalor. Diese nachgewiesene Wirksamkeit wurde in wissenschaftlichen Studien untersucht. In diesem Artikel lesen Sie alles über die Forschung hinter Cavalor FiberForce.
Insulinresistenz und Insulindysregulation

Zucker (und Stärke) sind wichtige Bestandteile der täglichen Futterration eines Pferdes. Mehr sogar, denn jedes Pferd benötigt Zucker, um Leistung zu erbringen, aber auch um viele Abläufe im Körper in Gang zu halten. Bei einer ausgewogenen Fütterung stellt Zucker für ein gesundes Pferd kein Problem dar. Natürlich ist uns klar, dass Zucker bei Pferden mit Insulinresistenz (IR) oder Insulindysregulation (ID) durchaus ein Problem ist. Es besteht nicht immer ein Zusammenhang, aber auch Stärke (vor allem die aus Getreide) wird im Körper in Zucker umgewandelt.

Zusammensetzung

Bei der Behandlung von Pferden mit ID ist es wichtig, dass die Pferde weniger Zucker und Stärke bekommen. Idealerweise bleibt der Gehalt an Zucker und Stärke unter 1 g pro kg Körpergewicht pro Futterration. Denn so bleibt der Blutzuckerspiegel niedrig und es werden keine zu großen Mengen an Insulin produziert. FiberForce enthält wenig Zucker (3 %) und Stärke (5 %). Außerdem hat Cavalor FiberForce einen hohen Fettgehalt, sodass das Pferd seine Energie aus einer langsameren Energiequelle erhält. Die langen Fasern (25 %) regen die Darmflora an, damit sie gut funktioniert.

Die positive Wirkung von Cavalor FiberForce ist durch wissenschaftliche Untersuchung bestätigt: Glycemische en insulinemische respons bij gezonde volbloedmerries na consumptie van een commercieel paardenvoeder laag in niet-structurele-koolhydraten [Glykämische und insulinämische Reaktion bei gesunden Vollblutstuten nach dem Verzehr eines kommerziellen Pferdefutters mit niedrigem Gehalt an nicht strukturellen Kohlehydraten]. C.M.M. Loos1, K.L.  Urschel1, T. Barnes1,  D.A.  Van  Doorn2; University of Kentucky, Lexington, KY, USA1; Cavalor® Equine Nutrition Research.

Die Studie

In der Studie verglichen die Wissenschaftler die Plasmaglukose- und Insulinreaktion von Cavalor FiberForce mit der von Hafer und reifem Grasheu. Die Ergebnisse sind verblüffend, wir zeigen Sie Ihnen am besten anhand einiger Abbildungen.

Die erste Abbildung zeigt die Plasmaglukosekonzentration der drei verschiedenen Produkte. Hier gilt: je niedriger, desto besser. Sie sehen, dass die Linie von Cavalor FiberForce der von Heu sehr ähnlich ist. Beim Hafer gibt es einen durchaus deutlichen Unterschied zu Cavalor FiberForce. 

Nun sehen wir uns die Tabelle der Glukosereaktion an. Auch hier stellen wir einen deutlichen Unterschied zwischen Hafer und Cavalor FiberForce fest. Der Pferdekörper wandelt Zucker (Kohlehydrate) auf unterschiedliche Weise in Energie um. Zucker besteht aus Fruktose und Glukose. Fruktose wird von der Leber verarbeitet, Glukose wird im Blut aufgenommen. Das Hormon Insulin hält den Glukosespiegel im Blut auf dem richtigen Niveau. Ein zu niedriger oder zu hoher Blutzuckerspiegel ist für den Pferdekörper nicht gut.

Die nachstehende Tabelle zeigt die Insulinreaktion. Auch hier gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Hafer und Cavalor FiberForce. Ist das Pferd „insulinresistent“, reagieren die Gewebezellen im Körper weniger empfindlich auf die Stimulation des Insulins und Zucker wird folglich weniger schnell aus dem Blut aufgenommen. Da ein zu hoher Zuckerspiegel für den Körper gefährlich ist, schüttet die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin aus, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Eine niedrige Insulinreaktion ist daher für empfindliche Pferde äußerst wünschenswert.

Sicher für empfindliche Pferde

Die Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Studie zeigen, dass die Glukose- und Insulinreaktion von FiberForce der von Heu ähnlich ist. Dabei erhält das Pferd die Energie, die es benötigt, aus dem Futter, denn die Energie kommt aus Fetten und Fasern. Das macht Cavalor FiberForce zu einer hervorragenden Ergänzung der Futterration für (empfindliche) Pferde, die Leistung bringen müssen.

Sie möchten mehr Einblick in das passende Futter für Ihr Pferd?

Auf MyCavalor.com können Sie ganz einfach das Futter Ihres Pferdes auf seine Bedürfnisse abstimmen. Möchten Sie uns Ihre Frage lieber persönlich stellen? Sie können! Sie können uns per E-Mail erreichen (info@cavalor.com) von via onze Consumer Line +32(0)9 220 25 25 .
Crunchies

Filter

Produkte
Neu
Futter range
Fokus
Probleme
Lebensphase

Filter

Ich bin auf der Suche nach..

Art des Geschäfts

Werden Sie Teil der Cavalor Community!
Erstellen Sie Ihr eigenes Profil.
Vorname*
Nachname*
Email*
Passwort*
Mindestens 8 Karakters
Bestätigen Sie das Passwort*
Maak deel uit van de Cavalor community!
Creëer je eigen profiel.
Vorname*
Nachname*
Email*
Passwort*
Mindestens 8 Karakters
Bestätigen Sie das Passwort*

👋 Maak deel uit van de Cavalor Community!

Que cherchez-vous ?

Hot topics

#sommer
#zucht
#shampoo
#versorgung
#zucker
#hufrehe
#fütterung
#hufe
#Herbst
#winter

Wonach suchen Sie?

Hot topics

#sommer
#zucht
#shampoo
#versorgung
#zucker
#hufrehe
#fütterung
#hufe
#Herbst
#winter

👋 Leuk dat je er bent!
Hier kun je inloggen op jouw Cavalor profiel