fbpx
Alles über Ruhe und Entgiftung bei Pferden
Rust
Entgiften, ein beliebter Begriff für Menschen und mittlerweile auch für Pferde. Ein Neustart für den Körper kann sehr hilfreich sein. Doch was bedeutet „Entgiften“ eigentlich genau? Ist es buchstäblich entgiften? Oder ist es noch viel mehr. Spoileralarm: Es steckt noch viel mehr dahinter, denn Ruhe ist mindestens genauso wichtig. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Ruhe das A und O ist und wir erzählen Ihnen mehr über die drei Grundpfeiler einer guten Entgiftungsphase. 

Entgiften bedeutet, den Körper von Abfallstoffen/Toxinen zu befreien. Durch die Entgiftung/Reinigung von Leber und Nieren unterstützen Sie den Abbauprozess dieser Abfallstoffe und Ihr Pferd kann diese besser verarbeiten. Mit einer Detox-Kur reinigen Sie die Organe, die der Motor dieses ganzen Prozesses sind, und stimulieren ihre Funktion. Durch die Kombination mit einer hauptsächlich faserreichen Fütterung, unterstützen Sie außerdem eine gesunde Darmflora, wodurch in der Entgiftungsphase noch bessere Ergebnisse erzielt werden können. Sie geben Ihrem Pferd alles, was gut für das Pferd ist. Eine Entgiftung für Pferde ist also durchaus sinnvoll!

Der Bogen kann nicht immer gespannt sein

Bevor wir uns näher mit dem Entgiften beschäftigen, sehen wir uns erst einmal die Bedeutung von Ruhe(phasen) an. Ein Pferd benötigt, wie jeder Sportler, Ruhe, um sich zu erholen, sowohl körperlich als auch mental. Es ist logisch, dass der Bogen nicht immer gespannt sein kann. Ruhepausen sollten daher immer einen Teil des Trainingsprogramms Ihres Pferdes ausmachen. Der Körper verarbeitet alle Anspannungen nur in Ruhe und das ist in jeder Sportart und auf jedem Niveau wichtig. Wichtig zu wissen: Die körperliche Regenerierung dauert mindestens drei Tage. Ein Pferd ist ein Athlet und um es ein Leben lang fit und gesund zu halten, ist eine Ausgewogenheit zwischen Anspannung und Entspannung von großer Bedeutung.  

Wann sollte man entgiften?

Ruhe ist also ein grundlegender Bestandteil eines jeden Trainingsprogramms. Genauso wichtig ist es, hin und wieder ganz abzuschalten. Indem Sie ab und zu eine längere Ruhepause einlegen, lassen Sie Ihrem Pferd die Möglichkeit, wieder zu Kräften zu kommen, damit es anschließend wieder optimale Leistung erbringen kann. Möchten Sie den Effekt dieser Ruhepause verstärken? Dann nutzen Sie den Zeitpunkt, um eine Detoxkur, eine Entgiftungskur zu starten. Sie sind sich unsicher, welcher Zeitpunkt dafür am besten geeignet ist? Wir empfehlen eine Entgiftung:

  • wenn die Jahreszeiten wechseln;
  • nach einer intensiven Turnierphase;
  • wenn Sie auf ein neues Futter umstellen;
  • wenn Ihr Pferd stumpfes Fell hat oder der Fellwechsel nicht gut verläuft;
  • nach einer Krankheit oder Infektion, oder
  • nach einer Behandlung mit Antibiotika.

In solchen Phasen hat Ihr Pferd, körperlich gesehen, viel zu verarbeiten und sein Körper produziert eine Menge Abfallprodukte. Mit einer Entgiftung unterstützen Sie den Abbauprozess dieser Abfallstoffe, indem Sie die Leber und die Nieren unterstützen. Mit einer Detox-Kur reinigen Sie die Organe, die der Motor dieses ganzen Prozesses sind, und stimulieren ihre Funktion. So kann Ihr Pferd die Abfallstoffe besser ausscheiden. Eine gute Entgiftungsphase dauert mindestens sechs Wochen.

Hier erfahren Sie mehr:

Wie entgiften Sie am besten?

Pferde sind Gewohnheitstiere. Während wir gern Abwechslung in unserem Speiseplan haben, mögen Pferde es lieber, wenn ihre Futterration jeden Tag gleich bleibt. Daher ist eine Detox-Kur beim Pferd sehr viel drastischer als beim Menschen. Es gibt drei Grundpfeiler für eine gute Entgiftungsphase:

  1. Geben Sie Ihrem Pferd zusätzliche Fasern, Prä- und Probiotika
  2. Unterstützen Sie Leber und Nieren
  3. Halten Sie Ihr Pferd in Bewegung
Geben Sie Ihrem Pferd zusätzliche Fasern

Eine gute Entgiftungsphase beginnt mit zusätzlichen Fasern. Wechseln Sie während der Entgiftungsphase zu einer angepassten Fütterung mit Heu und faserreichem Kraftfutter, wie Fiberforce oder Fiberforce Gastro. Dieses Futter geben Sie sechs Wochen lang. So halten Sie die Energiezufuhr gering, füttern aber zusätzliche Fette und Ballaststoffe und halten Zucker und Stärke auf einem Minimum. Durch die Umstellung auf eine überwiegend faserreiche Fütterung bekommt auch der Darm Zeit, sich eine Weile zu erholen. Sie können die Verdauung zusätzlich mit Prä- und Probiotika, wie beispielsweise VitaFlora, unterstützen. Prä- und Probiotika bringen die Darmflora wieder in ein gesundes Gleichgewicht, damit der Dickdarm optimal arbeiten kann.

Fasern sind immer wichtig

Unterstützen Sie Leber und Nieren

Die Leber ist das innere Entgiftungsorgan und verantwortlich für die Verarbeitung verschiedener Nährstoffe, von Abfallprodukten und auch Schadstoffen. Die Nieren sorgen zusammen mit der Leber für das effiziente Ausscheiden dieser Abfallstoffe. Obwohl Leber und Nieren eine entscheidende Rolle für die Gesundheit unserer Pferde spielen, wird die Unterstützung dieser Organe oftmals vernachlässigt.

Es ist wichtig, Leber und Nieren hin und wieder mit einer Extraportion Kraft zu versorgen, damit sie den Körper optimal unterstützen können. Während einer Entgiftungsphase werden diese Organe entschlackt, daher ist es wichtig, keine (unnötigen) Futterergänzungsmittel oder Medikamente zu verabreichen, sondern die Organe vielmehr zu unterstützen. Dies funktioniert am besten mit einer Kur mit Cavalor Hepato Liq. Die Kräuterextrakte in Hepato Liq haben eine reinigende und wohltuende Wirkung auf Leber und Nieren.

Halten Sie Ihr Pferd während der Entgiftung in Bewegung

Soll Ihr Pferd während der Entgiftung Stallruhe halten? Auf keinen Fall. Pferde müssen sich bewegen. Während einer Entgiftungsphase ist es daher wichtig, dass Ihr Pferd in Bewegung bleibt. Allerdings Bewegung im entspannten Rahmen. Täglicher Koppelgang ist für jedes Pferd gut. Manch ein Pferd entspannt sich zusätzlich durch leichte Bodenarbeit, andere wiederum entspannen sich bei einem Ausritt in den Wald oder an den Strand. Sicherlich ist es auch gut, während der Ruhephase ein oder zwei Wochen lang nicht an Turnieren teilzunehmen und keine Transporte zu planen. Am Ende der Entgiftungsphase können Sie dann langsam wieder mit dem Training beginnen.

Gönnen Sie Ihrem Pferd regelmäßig Ruhe und unterstützen Sie es zusätzlich mit einer Entgiftungskur? Dann ist Ihr Pferd sicherlich schnell wieder in Form. Und Sie sind bereit, gemeinsam weiterzumachen und Ihr Bestes zu geben. Denn wahre Gesundheit kommt von innen.

Ratschläge unserer Experten: Entgiften mit Produkten von Cavalor

Uneingeschränkter Zugang zu frischem Wasser und ausreichend Raufutter ist die Grundvoraussetzung, auch während einer Entgiftungsphase. In der etwa sechs Wochen langen Entgiftungsphase können Sie zusätzlich drei Cavalor-Produkte verabreichen:

Cavalor Fiberforce oder Fiberforce Gastro: Fasern als Grundlage;
Cavalor VitaFlora: zur Wiederherstellung und Unterstützung der Darmflora;
Cavalor Hepato Liq: zur Unterstützung der Leber- und Nierenfunktion.

Geben Sie sechs Wochen lang täglich 500 g Cavalor FiberForce pro 100 kg Körpergewicht. Geben Sie dazu zehn Tage lang 20 g Cavalor VitaFlora und eine Kur mit Hepato Liq (250 ml), bis die Flasche leer ist.

Hätten Sie das gewusst? Natürliche Entgiftung
Wussten Sie, dass Pferde in der freien Wildbahn ihr eigenes Entgiftungssystem haben? Sie finden im Winter weniger Futter, wodurch sie automatisch in eine Phase des Fastens übergehen. Dadurch wird die Energie, die sie normalerweise für die Verdauung des Futters verwenden, nicht so sehr gebraucht und stattdessen für die Reinigung des Körpers eingesetzt. Außerdem fressen Pferde in freier Wildbahn auch Kräuter und Pflanzen, die eine reinigende Wirkung haben, wie z. B. Brennnesseln. Lassen Sie diese daher auf jeden Fall auf der Koppel stehen!
   

Sie möchten mehr Einblick in das passende Futter für Ihr Pferd?

Auf MyCavalor.com können Sie ganz einfach das Futter Ihres Pferdes auf seine Bedürfnisse abstimmen. Möchten Sie uns Ihre Frage lieber persönlich stellen? Sie können! Sie können uns per E-Mail erreichen (info@cavalor.com) von via onze Consumer Line +32(0)9 220 25 25 .
Crunchies

Filter

Produkte
Neu
Futter range
Fokus
Probleme
Lebensphase

Filter

Ich bin auf der Suche nach..

Art des Geschäfts

Werden Sie Teil der Cavalor Community!
Erstellen Sie Ihr eigenes Profil.
Vorname*
Nachname*
Email*
Passwort*
Mindestens 8 Karakters
Bestätigen Sie das Passwort*
Maak deel uit van de Cavalor community!
Creëer je eigen profiel.
Vorname*
Nachname*
Email*
Passwort*
Mindestens 8 Karakters
Bestätigen Sie das Passwort*

👋 Maak deel uit van de Cavalor Community!

Que cherchez-vous ?

Hot topics

#winter
#hufe
#Herbst
#fütterung
#zucht
#shampoo
#versorgung
#zucker
#hufrehe
#sommer

Wonach suchen Sie?

Hot topics

#winter
#hufe
#Herbst
#fütterung
#zucht
#shampoo
#versorgung
#zucker
#hufrehe
#sommer

👋 Leuk dat je er bent!
Hier kun je inloggen op jouw Cavalor profiel

Maak deel uit van de Cavalor community! Creëer je eigen profiel.

Werden Sie Teil der Cavalor Community!
Erstellen Sie Ihr eigenes Profil.

Wonach suchen Sie?

Hot topics

#winter
#hufe
#Herbst
#fütterung
#zucht
#shampoo
#versorgung
#zucker
#hufrehe
#sommer

Sie erhalten ab jetzt die neuesten Nachrichten von Cavalor als Erster in Ihrem Posteingang.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Wir senden Ihnen in Kürze eine E-Mail. 

Ich bin auf der Suche nach...

Artikelkategorie

Hot Topics

Probleme

Concerns filter
  • Abwehrkräfte (13)
  • Energie (12)
  • Aufbautraining (4)
  • Hufe (4)
  • Magengeschwüre (4)
  • Insulinresistenz (3)
  • Kolik (3)
  • Körperliche Verfassung (3)

Ich bin auf der Suche nach...

Produkte

Product category
  • Futtermittel (24)
  • Balancers (6)
  • Futterergänzungsmittel (38)
  • Pflegeprodukte (19)
  • Leckerli (2)

Neu

New filter
  • Neues Produkt (6)
  • Verbesserte Formel (4)

Futter Range

Feed range filter
  • Fiber & Special care (8)
  • Zucht (8)
  • Sport (7)
  • Harmonie (6)

Fokus

Focus filter
  • Haut & Fell (14)
  • Muskeln (11)
  • Verdauung (11)
  • High Performance (10)
  • Gelenke & Sehnen (8)
  • Hufe (8)
  • Elektrolyte & Kühlen (7)
  • Kondition & Leistung (7)
  • Innere Gesundheit (6)
  • Nervosität & Verhalten (6)
  • Atmung & Atemwege (4)
  • Lederpflege (2)
  • Insektenschutz (1)

Probleme

Concerns filter
  • Abwehrkräfte (13)
  • Energie (12)
  • Aufbautraining (4)
  • Hufe (4)
  • Magengeschwüre (4)
  • Insulinresistenz (3)
  • Kolik (3)
  • Körperliche Verfassung (3)

Don't miss out on Cavalor news

Don't miss out on Cavalor news

Filter

Ich bin auf der Suche nach..

Art des Geschäfts

Fantastisch, ich freue mich, Sie in der Cavalor-Community begrüßen zu dürfen!

👋 Schön, dass Sie hier sind!
Hier können Sie sich in Ihr Cavalor-Profil einloggen.

Nichts von Cavalor verpassen

Werden Sie Teil der Cavalor Community! Erstellen Sie Ihr eigenes Profil.